» Sprach-Mailbox

Ansagen in Sprach-Mailboxen oder Voice-Mailboxen

Mailboxsysteme sind virtuelle Anrufbeantworter, die es als Zusatzfunktionen zu Telefonvermittlungsstellen, Hardware-Telefonanlagen und Cloud-Telefonsystemen gibt. Auch die Mobilfunknetzbetreiber bieten Voice-Mailboxen an. Sie stellen jedem Anschlußinhaber eine eigene Anrufbeantworter-Funktion bereit. Die T-Net-Box der Deutschen Telekom ist ein Beispiel für ein Mailboxsystem. Für IP-Anschlüsse nennt die Telekom es "Sprachbox". Verbreitet sind Mailboxen auch in Firmen, um jedem Mitarbeiter einen Anrufbeantworter zur Verfügung zu stellen.

Die Ansage in einer Sprach-Mailbox sollte mit einer Begrüßung im Namen des Anschlussinhabers beginnen. Es folgen je nach den Umständen Hinweise auf die Dauer der Abwesenheit oder der Nicht-Erreichbarkeit.

Zweck der Mailbox-Ansage ist entweder, nur auf die Abwesenheit hinzuweisen und darum zu bitten, später anzurufen, oder darum zu bitten, eine Nachricht zu hinterlassen.

Wir liefern Ansagen für Mailboxsysteme im passenden Dateiformat. Auf Wunsch beraten wir beim Formulieren der Ansagetexte.

Gegen Aufpreis spielen wir die Ansage direkt in das System des Anbieters ein, z. B. in die T-Net-Box und in die Systeme von Sipgate, T-Mobile, Vodafone, E-Plus, O2, Swisscom. Die Zusatzleistung kann unten auf der Bestellseite gebucht werden.