Der Ansagenshop: Professionelle Telefonansagen und Warteschleifen von hoher Qualität, schnell und kostengünstig

Hier im Ansagenshop sind Sie richtig, wenn Sie Ihren Anrufbeantworter besprechen lassen möchten oder eine Telefonwarteschleife bestellen möchten oder Ansagen für ein Software-gesteuertes telefonisches Menüsystem brauchen.

Sie können zwischen drei Bestell-Zweigen wählen, um die Angaben zu machen, die das Tonstudio braucht, um Ihre Tonaufnahmen herzustellen. Sie heißen "Bestellassistent", "Telefonansagen", "Warteschleifen". Immer geht es um geschäftliche Nutzung, also nicht um einen lustigen Anrufbeantworter-Text für den privaten Gebrauch.

Anrufbeantworter-Ansagen und Warteschleifen für Erstbesteller

Der Bestellassistent ist besonders geeignet, wenn Sie zum ersten Mal für Ihre Firma oder das Heimbüro eine Tonaufnahme bestellen. Er wird überwiegend dazu benutzt, um eine professionelle Anrufbeantworter-Ansage, eine Ansage für das Mobilfunknetz, eine "Ansage vor Melden" oder eine Telefonwarteschleife zu bestellen. Mit dem Bestellassistenten gelangen Sie schnell an Ihre fertige Produktion, denn am Ende sendet Ihnen der Assistent mittels E-Mail eine PDF-Rechnung, die Sie möglichst umgehend in Vorkasse überweisen. Sie können sogar mittels Sofortüberweisung bezahlen, damit die Bearbeitung im Tonstudio sofort beginnt.

Sie können im Bestellassistenten aber auch eine Angebots-Anfrage für eine Video-Vertonung, einen Funkspot oder eine Veranstaltungsdurchsage abschicken. In diesen Fällen errechnet der Shop nicht automatisch den Preis, denn die Sprecherhonorare sind höher als für Telefonansagen und werden von Fall zu Fall vereinbart.

Der Bestellassistent fragt im weiteren Verlauf die Sprecherstimme ab. Die Stimmen unserer professionellen Sprecherinnen und Sprecher können Sie zur Probe anhören. Eine andere Möglichkeit zum Anhören von Beispiel-Produktionen bietet auf der Startseite die Rubrik "Unsere Referenzen: Qualität ist hörbar".

Anrufbeantworter- und andere Telefonansagen für wiederkehrende Besteller

Im Zweig "Telefonansagen" kommen Sie schneller zum Ziel als im Bestellassistenten. Dieser Zweig ist auf das Bestellen von Telefonansagen beschränkt, d. h. er ist nicht geeignet für Warteschleifen, Videovertonung und sonstige Tonstudioaufnahmen. In drei Schritten suchen Sie zunächst die Stimme aus, geben dann den Text ein und wählen, falls gewünscht, eine gemafreie Musik zur Unterlegung der Ansage aus. Am Ende sehen Sie den Preis und legen die Ansage in den Warenkorb. Danach können Sie entscheiden, wie es weitergeht: Entweder Sie bestellen eine weitere Ansage, oder Sie bestellen eine Warteschleife, oder Sie  gehen zur Kasse.

Telefonwarteschleifen für wiederkehrende Besteller

Genau wie der Zweig "Telefonansagen" besteht der Zweig "Warteschleifen" aus drei Schritten. Hier steht die Musikauswahl im Vordergrund, d. h. in Schritt 1 suchen Sie die Warteschleifenmusik aus. Sie können nach "Kategorie" suchen, also innerhalb einer der vorgegebenen Stilrichtungen, oder in einer freien Textsuche nach den Eigenschaften der Musik oder den verwendeten Instrumenten. Sie können die Suche auf eine Mindest-Spieldauer und/oder eine Höchst-Spieldauer eingrenzen.

In die Wartemusik wird mindestens eine Ansage eingeblendet, z. B. "Wir sind gleich für Sie da." Daher wählen Sie im zweiten Schritt die Sprecherin oder den Sprecher, geben den Text der Ansage ein und speichern ihn. Textbeispiele geben Ihnen Anregungen.

Im dritten Schritt verteilen Sie die Ansage(n) auf der Musik. Zu dem Zweck bietet der Ansagenshop eine grafische Unterstützung. Er zeigt auf einer Zeitleiste die Spieldauer des Musikstücks an. Durch Klicken auf "Ansage hinzufügen" und Klick auf die gewünschte Ansage plazieren Sie die Ansage auf der Zeitleiste. Dann verschieben Sie sie mit gedrückter Maustaste auf der Zeitleiste. Sie können unterschiedliche Ansagen auf die Zeitleiste verteilen oder dieselbe Ansage mehrmals verwenden. Der Ansagenshop zeigt Ihnen jeweils den Preis an.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "In den Warenkorb". Danach können Sie Weiteres bestellen oder zur Kasse gehen.